Rindfleisch direkt vom Bauern

Liebe Freunde und Kunden des Bauernhof Sagel,

mit unserem Rindfleisch könnt Ihr ein qualitativ hochwertiges Naturprodukt kaufen. Zudem unterstützt Ihr eine regionale, tierfreundliche, artgerechte Tierhaltung und familiäre Landwirtschaft.

 

Die Tiere sind Teil unseres Lebens, wir schätzen sie und wollen ihnen ein schönes Leben bieten. Wir legen großen Wert darauf, dass sich die Tiere wohlfühlen und unbeschwert aufwachsen. Um die Individualität der Rinder zu unterstreichen, halten wir unterschiedliche Rassen. So sieht jedes Tier anders aus und selbst Unerfahrene können das erkennen. Die meisten von euch haben sich selber ein Bild gemacht und sich die Tiere auf unseren Weiden und in unseren Ställen angeschaut. Wer dies noch nicht gemacht hat, den möchte ich bitten einen Termin mit dem Bauer zu machen. Bitte stellt auch kritische Fragen!

Dieses Fleisch hat 18 Tage gehangen und gereift. Durch das Reifen hat das Fleisch Feuchtigkeit verloren. Natürlich in der Muskulatur vorhandene Milchsäurebakterien und Enzyme haben das Fleisch zarter und aromatischer werden lassen.

Das Rindfleisch wird feinzerlegt und in kleinen Portionen geliefert. Eine individuelle Vakuumverpackung kann kostenlos beauftragt werden, was zu empfehlen ist. Erworben werden kann dann eine gemischte Kiste mit 8 kg Rindfleisch. Vorbestellungen und mehr Infos gibt es direkt beim Bauer=  0177-6409040 anrufen.

Wer will, kann sich eine oder mehr Kisten direkt hier mit einem Kauf vorbestellen. Wichtig ist die Angabe der Telefonnummer, weil wir dann anrufen können, wenn sich beispielsweise etwas am Termin ändert.

Die nächsten Abholtermine sind (jeweils an dem Freitag von 15 bis 19 Uhr und den folgenden Samstag von 10 bis 13 Uhr):

  • 30.09 + 01.10.2016 90% verkauft frei
  • 28.10 + 29.10.2016 30% verkauft frei
  • 25.11 + 26.11.2016 frei
  • 09.12 + 10.12.2016 frei

Die Ware kann direkt bei uns am Hof: Am Dahlberg 8 in 46244 Bottrop-Kirchhellen abgeholt werden.

Es gibt diese Kisten:

Single-Überlebenspaket

8,0 kg
Steaks, Braten, Gulasch, Rouladen, Hackfleisch, Suppenfleisch

120,00 €
inkl. 7 % MWSt
15,00 € / kg

Pro geworbenem Neukunden gibt es 10 € Rabatt für den Werbenden!

 

Die Ware wird lose verkauft. Ich gebe hiermit den Auftrag, jedes Stück Fleisch für mich kostenlos vakuumzuverpacken und zu beschriften. Das Fleisch kann in diesen Vakuumbeuteln eingefroren werden.

 

Steak-Kiste

8,0 kg
mind. 4 kg Steaks + ca. 0,7 kg Rouladen + ca. 3,3 kg Hackfleisch

150,00 €
inkl. 7 % MWSt
18,75 € / kg

Pro geworbenem Neukunden gibt es 10 € Rabatt für den Werbenden!

 

Die Ware wird lose verkauft. Ich gebe hiermit den Auftrag, jedes Stück Fleisch für mich kostenlos vakuumzuverpacken und zu beschriften. Das Fleisch kann in diesen Vakuumbeuteln eingefroren werden.

 

 

Wir bieten kostenlose Hofführungen an. Bitte bringt Stiefel mit, wir werden auf die Weiden mit den Kälber gehen und einiges über die Kirchhellener-Weiderinder erfahren. Zudem gibt es Hühner, Gänse, Pfauen, Ponys, Esel, Perde und Fohlen zu sehen.

nächste Termine:

Samstag 01.10  15-17 Uhr

Samstag 29.10  15-17 Uhr

Samstag 26.11  15-17 Uhr

 

Der "normale" Weg vom Rindfleisch:

  1. Der Milchviehbetrieb gibt seine Bullenkälber ab.
  2. Verkauf über Viehmarkt, Händler oder Spediteur.
  3. Weiter zum sog. Fresseraufzüchter.
  4. Vertrieb von dort aus wieder über Händler oder Spediteur.
  5. Kommt so zum Bullenmäster.
  6. Von dort erneut über Viehhändler oder Spediteur...
  7. ...zum Großschlachter...
  8. ...zum Fleischhändler...
  9. ...zum Fleischzerleger...
  10. Wieder weiter über Händler oder Spediteur...
  11. ...zum Einzelhändler.
  12. Und kommt erst dann beim Verbraucher an.

 

So! Und wer kann jetzt garantiert wissen, auf welchem Bauernhof das Tier geboren wurde?

Das ist bei uns anders!

  1. Alle Rinder stammen direkt vom Bauern.
  2. Wir bringen die Rinder selbst zu einem kleinen, nahen Schlachthof.
  3. Dort: Schlachten, Reifen im Kühlhaus, Zerlegen & Verpacken.
  4. Dann wird direkt aus unserem Kühlanhänger heraus an Sie verkauft.

 

Keine Händler, keine Großschlachter, keine Einzelhändler, kein Hofladen, kein Lager, kurze bekannte Wege! Und alles für jeden nachvollziehbar.

Eure Meinung zählt:

Kommentar von Frank Schwanitz |

Das beste Rindfleisch, dass ich je gegessen habe, besser als Bio im Supermarkt, und sogar günstiger, sind ja keine mitverdienenden Zwischenhändler da! Lecker!

Viele Grüße
Frank Schwanitz

Diese Seite setzt technisch erforderliche Session-Cookies. Weiterlesen …