Unsere Geschichte

Angefangen sind wir mit der Betreuung von Tageskindern. Zuerst mit einem hyperaktiven Rotzlöffel, der sich zum perfekten Ferkelfänger und Traktor Spezialist entwickelt hat. Dann "adoptierten"wir einen 70 jährigen Opa mit tiefen Kenntnissen in Theologie und unendlicher Lebensfreude, der nach wie vor zu unserer Großfamilie gehört.

Inzwischen haben wir tolle und überaus liebenswerte Kinder zwischen 3 Monaten und 4 Jahren, die jeden Tag zwischen 7:00 Uhr und 19:00 Uhr von uns umsorgt werden. Unser riesiges Gelände, die unendlichen Abenteuer auf einem voll bewirtschafteten Bauernhof und die entspannte und liebevolle Atmosphäre unserer Familie und Freunde, schaffen für die Kinder einen wunderbaren Ausgleich zur stundenweisen Trennung von den Eltern.

Am 22.09.2016 sind die letzten "normalen" Schweine vom Hof gegangen und wir haben komplett auf tierfreundliche Haltung umgestellt. Alle unsere Tiere auf unserem Bauernhof haben Platz + Luft + Auslauf und dürfen ein unbeschwertes Leben ohne Angst und Stress leben. Das Fleisch unserer Tiere könnt ihr direkt bei uns bestellen und dann kaufen.

Mehr Infos unter: www.tierfreundliche-Landwirtschaft.de


2018 sind wir mit Grill-Seminaren für unsere Kunden angefangen. Das werden wir langsam professionalisieren und viele verschiedene Formate anbieten.


Seit 2019 bieten wir Kuh-Kuscheln bzw. Tiergestützte-Pädagogik mit Rindern an. Rinder sind für diesen Zweck einfach ideal, es sind ruhige, warme, zutrauliche und schmusige Tiere. Zudem kann man bei uns eine Patenschaft für ein Rind übernehmen.

Mehr Infos dazu findet ihr hier.

 

Uns bereitet diese Kombination aus tierfreundlicher Landwirtschaft und sozialem Engagement eine tiefe Zufriedenheit und Freude und der Begriff "soziale Landwirtschaft" nimmt mehr und mehr Form an.

Wir, Bäuerin und Bauer, freuen uns, wenn Ihr zu uns Kontakt aufnehmt.

Großfamilie, wer lebt auf dem Bauernhof Sagel?

Burkhard

Sagel

Rita und Rudolf Sagel:

Die Großeltern, die Großmutter organisiert zumeist die Raubtierfütterung (Essen für die Kinder).

Ulrich Sagel:

Der Bruder vom Bauer und Doktor auf dem Bauernhof. Humanmediziner und passionierter Gemüsegärtner

Leonard Sagel

Der älteste Sohn von Burkhard, Schüler und zuständig fürs Ausliefern.


Moritz Sagel:

Der mittlere Sohn von Burkhard, Schüler und hilft im Verkaufswagen.


Elias Sagel:

Der jüngste Sohn von Burkhard, Schüler und hilft auch mit im Verkaufswagen.


Daniel Sagel:

Der Jüngste der Sagel-Bande, der Sohn von Ulrich, man sieht es ihm nicht an, aber er liebt Fleisch und grillen, besonders Asado

Patricia

Nolting

Felix Surholt:

Der älteste Sohn von Patricia, Bauingenieur an der Uni


Sharon:

ist die Freundin von Felix, Bauzeichnerin, kümmert sich um die Hühner, Pferde und Hunde


Katja Surholt:

Patricias Tochter, angehende Krankenschwester.


Linus Surholt:

Patricias jüngster Sohn, Student, hilft beim Verpacken am Schlachthof und beim Verkauf

Opa Heinz:

Den haben wir „adoptiert“, ist unser „Jung“ für alles, Seelsorger, Kindertaxi, Einkauf, Kinderräder reparieren, immer gut gelaunt und hilfsbereit.

Ihr findet das Konzept der tierfreundlichen und sozialen Landwirtschaft toll und möchtet den Hof gerne öfter besuchen und mehr Infos bekommen? 

Dann werdet ganz einfach Unterstützer!

Ihr findet uns auch auf facebook und Instragram! 

  • Facebook
  • Instagram